Duplicate entry '54.145.95.149-2017-08-19' for key 'ip' DL2ARO | Der andere Hügel

DL2ARO

Der andere Hügel

Radarstation auf dem Kieferle

 

Ende der 50er Jahre wurde seitens der NVA unter anderen Standorten auch das "Kieferle" (868 m ü.NN) in Steinheid als Standort einer FuTK beim damaligen Oberkommando der GSSD zur Bestätigung eingereicht.

Der Standort wurde für die NVA nicht bestätigt. Dafür wurde dort ein FuTB der GSSD (gehörte zur 45. FuTBr in Merseburg) mit zwei örtlichen Kompanien entfaltet. Das "Kieferle" bot als höchste Erhebung im Thüringischen Schiefergebirge eine ideale Rundumsicht und ermöglichte mit der eingesetzten Funkmeßtechnik erstklassige Ortungsergebnisse in alle Himmelsrichtungen und allen Höhenbereichen. Selbst der Zugverkehr zwischen Saalfeld, Neuhaus-Ernstthal und Steinach wurde stellenweise aufgefaßt und gemeldet.

Ein Austausch der Luftlage im Diensthabenden System ( DHS ) zwischen der FuTK-512 ( Früher 272) fand Ende der 60-er Jahre statt. Ein Offizier und 2 Gefreite blieben für eine Woche bei den "Freunden" auf dem Kieferle und ergänzten unsere Luftlage durch Zielzuweisung. Sie wurden durch ein Essenträger, der sogar vergattert wurde, zweimal am Tag versorgt, da die

russische Küche für uns nicht genießbar war.

Etwa 1980 wurde im Rahmen von Umstrukturisierungen der FuTT der GSSD aus dem FuTB eine Funktechnische Kompanie (durch Verringerung des Personalbestandes und Ersatz bzw. Einführung neuer Technik), die weiter direkt der 45. FuTBr unterstand.


Quelle: nva-futt.de


 

 

 

                             FM-Station,   AMUR-Mast,  Höhenfinder

 

 

 

 

                                             Gefechtsstand

 

 

 

 

                                                  Sportgarten

 

 

 

 

                                              Kiosk

 

 

 

 

                                           Unterkunft

 

 

 

 

                                            Speisesaal

 

 

 

 

                                Standorte Funkmeßstationen

 

 

 

 

                                         KFZ - Garagen

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                 Tankstelle

 

 

 

                                                    Sauna

 

 

 

 

 

 

                                                 Heizung

 

 

 

 

 

                                        Unterkunft Offiziere

 

Die Gebäude  wurden 2005 durch eine ABM - Maßnahme abgerissen und das Gelände komplett beräumt. Geplant ist ein Erholungs- und Freizeitpark !


[ Besucher-Statistiken *beta* ]